logo_tkva

dtkv logo

 Der Verband für Musikberufe

KomponistenForum - Liederabend

Raritäten der Region
Erik Völker (Bariton) und Stephanie Knauer (Klavier)
Konzert vom: 
29.06.2015

Raritäten der Region

"Beim Abend des Tonkünstlerverbandes mit Liedern von Augsburger Künstlern kamen auch zwei verstorbene Musikkritiker der Augsburger Allgemeinen als Komponisten zu Ehren. Dass Willi Leininger (1907 – 1971) ein fruchtbarer Tonschöpfer war, ist nicht neu. Seine Trakl-Lieder wurden von Erik Völker (Bariton) und Stephanie Knauer (Klavier) ausdrucksvoll interpretiert.

Doch dass Walter Scheidler (1924 – 2002) musikalische Schätze hinterlassen hat, verblüffte sogar seine Witwe Helga Scheidler und Tochter Sabine. Scheidlers musiktheoretisches Studium am Augsburger Konservatorium war aber bekannt. Vom langjährigen Mitglied der Lokalredaktion, der oft auch für unsere Zeitung als Musikkritiker unterwegs war, erklangen drei „Schlichte Weisen“ nach Gedichten von Hanns Rupp. Es sind poetische Albumblätter, wobei besonders das Lied „Gedenken“ mit seiner lautmalerischen Gestik beeindrucken konnte. Ehefrau und Tochter übereinstimmend: „Davon wussten wir nichts“. Bariton Erik Völker hatte die handgeschriebenen Kompositionen von seinem Vater, ebenfalls Sänger, erhalten, der wiederum mit Scheidler befreundet war.

Lieder von Erna Woll (1917 – 2005), Karl Kraft (1903 – 1978) und Franz R. Miller (1926 – 2012) gaben ausserdem einen spannenden Überblick über Augsburger Liedschaffen im 20. Jahrhundert."

 

Manfred Engelhardt 

Augsburger Allgemeine v. 02.07.2015