logo_tkva

dtkv logo

 Der Verband für Musikberufe

Geschichte, Organisation

Als Tonkünstlerverein Augsburg 1919 gegründet versteht sich der Tonkünstlerverband Augsburg-Schwaben e.V. als Interessenvertretung aller beruflich mit Musik befassten Menschen im Raum Augsburg-Schwaben.

Über den Tonkünstlerverband Bayern e.V. (gegründet 1948) auf Landesebene gehört der TKVA auf Bundesebene dem Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV) an, der bereits 1859 von Franz Liszt gegründet worden ist.

Der Tonkünstlerverband Augsburg-Schwaben e.V. versteht sich als Forum für alle Menschen, die sich im Raum Augsburg-Schwaben mit Musik befassen. In ihm sind die verschiedensten Sparten des Musiklebens vertreten.

Die über 250 Mitglieder kommen aus allen nur denkbaren musikalischen Berufsfeldern, von den Augsburger Philharmonikern, aus der Musikhochschule oder der Universität, der Berufsfachschule für Musik in Krumbach, der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg, aus Privaten Musikinstituten, ebenso freischaffende Musiker und Musikpädagogen.

Der Regionalverband "Jugend musiziert" ist Teil des Tonkünstlerverbands Augsburg-Schwaben e.V.