Cookie Einstellungen

preisträger-konzert
des europäischen lions musik wettbewerbs lemc thomas kuti

donnerstag / 13.10.2022 / 20:00 Uhr


rokokosaal der regierung von schwaben
fronhof 10, 86152 augsburg





Werke von:
Tobias PM Schneid (D)
Antoni Donchev (BG)
Jean-Francois Michel (CH)
Zivoin Glisik (NMK)
Robert Jürjendal (EST)
Vassilis Kitsos (GR)

Mitwirkende:
Sebastian Berner – Trompete
Fabian Egger – Flöte
Daniel Gurfinkel – Klarinette
Christine Petersen – Saxophon
Clemens Schumacher – Gitarre
Mascha Wehrmeyer – Violine

Uniting Europe in Music – Musik schenkt Gemeinschaft in Europa
Lions International engagiert sich für Völkerverständigung. Dazu leistet der Lions-Musikpreis seinen Beitrag, hier nun in Form einer musikalischen Gesamtedition, die Lions International in Auftrag gegeben hat.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Lions-Musikpreises in Europa (LEMC) wurden 6 Kompositionen in 6 europäischen Ländern in Auftrag gegeben, von Preisträger*innen des Lions-Musikpreises welturaufgeführt und als Audio- und Videodateien produziert.

Die eingespielten Aufnahmen der Kompositionen und die Printausgabe werden im Herbst 2022 mit zwei Benefizkonzerten in Leer/Ostfriesland und in Augsburg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Durch den Musikpreis verbindet Lions Kulturschaffende in Europa. 30 Jahre lang hat Lions jährlich hoch talentierte junge Instrumentalist*innen und Sänger*innen regional, national und europaweit eingeladen, um ihr Können der Öffentlichkeit vorzustellen und ihre Karriere zu fördern. Auf dem jährlichen Europa-Forum wird das europäische Finale ausgetragen. Die Jubiläumsfeier ist für Herbst 2022 in Zagreb geplant.

Diese Gesamtedition bietet die Notentexte von Auftragskompositionen der vergangenen sechs Jahre. Die Beauftragten hatten renommierte Komponisten der Gastgeberländer des Europaforums angefragt, eine Komposition für das jährlich wechselnde Wettbewerbsinstrument zu schreiben. So ist eine bunte Mischung aus Instrumenten und Musikstilen, teils mit Elementen der jeweiligen nationalen Musiktradition, entstanden. Um diese Edition möglichst weit verfügbar zu machen, wurde sie auf CD eingespielt, aber auch fürs Internet zugänglich gemacht.

Ein herzliches Dankschön geht an:
LF Wilhelm Walz und LF Alex Ferstl aus Augsburg für ihre intensive Editions-Arbeit!
LF’in Katja Segmüller aus Augsburg für die Übernahme aller Kosten für die Kompositionen und Edition, sowie den bayerischen und niedersächsischen Tonkünstlerverbänden für ihre Unterstützung!

Fotos ©
Kristina Kravtsova (Daniel Gurfinkel), Sébastien Mitra (Clemens Schumacher), Zuzanna Specjal (Mascha Wehrmeyer), Schäfer (Fabian Egger), Presse (Christine Petersen), u.a.


-

+



-

+